Das Mysterium der Teebeutel

Mein Terminkalender lügt‭! ‬Ich vertraue Ihm schon lange nicht mehr.‭ ‬Auch mit meinem Handy und mit diversen Computern habe ich in dieser Hinsicht gebrochen.‭ ‬Die lügen alle wie gedruckt‭! ‬Lange Zeit hatte ich mich in Zweifel aufgezehrt,‭ ‬mich mit Theorien über die Relativität der Zeit beschäftigt und mit der Frage gequält,‭ ‬warum Monate immer so lang sind wie Monate lang sind.‭ ‬Alles nur wegen dieser blöden Teebeutel.‭ ‬Aber sie haben recht,‭ ‬die Teebeutel,‭ ‬man muss es einfach nur akzeptieren‭! ‬Die Dinge sind immer so wie sie sind und es kommt immer so wie es kommt.‭ ‬Ich habe halt etwas länger gebraucht,‭ ‬um es zu kapieren‭!

Also:‭ ‬Jeder Monat hat‭ ‬50‭ ‬Teebeutel,‭ ‬die Erde ist eine Scheibe und das Universum hat eine Durchmesser von ungefähr‭ ‬50‭ ‬Metern‭!

So ist das! Das kommt dabei heraus, wenn ich versuche, meine kleine Welt mit den Augen meiner Hunde zu sehen. Wieso Mysterium und wieso Teebeutel? Ganz einfach: Weil ich einmal im Monat eine Packung mit fünfzig Teebeuteln kaufe, jeden Tag zwei davon verbrauche und hier die einzige bin, die sich darüber Gedanken macht!

Der wahrscheinlich kürzeste Text der Fabelschmiede und ein ‚Hoch‘ auf das, was wir von unseren lieben vierbeinigen Freunden noch alles so lernen können.

Ein Liebeslied an die Einfachkeit!

Warum die Erde eine Scheibe ist? Das ist noch einfacher: 50 Meter ist die Strecke, die ich in einem Stück gucken kann, glaube ich zumindestens!

Also: Das Universum hat einen Durchmesser von so ungefähr 50 Metern und die Erde passt da wie ein Teller fast perfekt rein. Da ist auch weiter nichts drin, außer ich mit Luna und Milow, ein klein wenig Luft zum Atmen und alles das, was wir sonst noch so zum Leben in unserer kleinen Welt brauchen. Gerade ausreichend und völlig passend für uns drei!

Einige Bäume (damit Milow pullern kann) und Wiesen (damit Luna pullern kann) sind auch noch drin. Wir haben hier sogar einen eigenen warmen und trockenen Platz zum Schlafen mit einem Klo drin, damit auch ich pullern kann. Dieser Platz hat die Form eines Hauses und steht ganz genau auf der Mitte der Scheibe rum. Wir sind selten da, fast nur zum Schlafen, und laufen auf unserer Scheibe herum – meistens im Kreis, weil unsere Scheibe rund ist!

Manchmal besuchen wir auch den Horizont und dann staunen wir nicht schlecht. Aber das ist eine andere Geschichte!

Ein Liebeslied auf unsere Hunde und das Leben an ihrer Seite!

Das wars, mehr kommt nicht …

Luna HuiBuh

2 Gedanken zu “Das Mysterium der Teebeutel

Na, dann mal ran an die Tasten und einen Pfotenabdruck dagelassen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s