Maru -von Perdita Lübbe-Scheuermann

Perdita Lübbe-Scheuermann – Hundeerziehung, Verhaltensberatung und tiergestütztes Coaching bei Hunde-Akademie Perdita Lübbe – schreibt in unserer Reihe Beschreibungen eines Gefühls über die Liebe zu ihrem Seelenhund Maru!  … Euch allen viel Freude beim Lesen!


Beschreibung eines Gefühls:

Mit einem Seelenhund an der Seite durch das Leben zu gehen, bedeutet

ständiges Kribbeln im Bauch.

Da ist Verbundenheit, Liebe, Nähe, Friede, Entspannung – einfach nur sein.

Ein Gefühl, dass das Herz täglich immer und immer wieder vor Freude

höher schlagen lässt.

Wer sich drauf einlässt, kann das fühlen.

Da sind zwei, die sich ohne Worte verstehen.

Wenn Dir eine Freundin die Frage stellt:

„Gibt es wirklich gaaaaar nichts, was Du an Deinem Hund nicht leiden magst?“

und Du antwortest mit:

„Nein, gar nichts!“

Dann weißt Du, was eines der größten Gefühle in Deinem Leben ist.

Maru lässt mich täglich schmunzeln mit seinen Ideen,

seinem Witz

und

seiner Hartnäckigkeit.

Perdita und Maru - ®Debra Bardowicks

®Debra Bardowicks

Dankeschön an Perdita für diese wunderschönen Zeilen und für das bombige Foto!

Morgen schreibt für uns Anke Jobi über Ihre Liebe zu Hündin Lucy und die Bedeutung eines ganz besonderen Fensters.  Sie ist Tierheilpraktikerin und Ernährungsexpertin auf Lucies Hundefutterblog. Wer jetzt neugierig ist, macht bestimmt alles richtig!