Der heilige Ort

Finde einen heiligen Ort für Deine Müdigkeit. Suche eine Atmosphäre, in der Du wachsen kannst. Entdecke, dass Zerbrechlichkeit Stärke ist und Verletzbarkeit Nähe schafft. Baue an Deiner inneren Stärke, die die äußere Welt tragen wird. Stelle fest, wo die Mitte Deines Lebens ist, und lass ihren Wert Dein Leben durchsetzen. Lasse alles los, was Du … Mehr Der heilige Ort

Am Teich

Der Stock fliegt in einem großen Bogen über den Teich. Mit einem Platsch landet er im Wasser und Du nimmst einen extra weiten Anlauf, nur um mit qualmenden Pfoten direkt vor dem Wasser abzubremsen. Das Wasser sei nass, werden mir Deine vorwurfsvollen Augen wieder sagen, und auch die vorbeischwimmenden Enten kommen Dir eher unheimlich vor. … Mehr Am Teich

Die Schildkröte Theobald

Heute rette ich jeden Tag ein Tier, jeder sollte das machen! Wenn es geregnet hat, könne man Regenwürmer retten. Man müsse sich nur bücken, sie aufnehmen und an einen trockenen Platz verfrachten. Man könne die Mücken einfach mal satt vom eigenen Blut trinken lassen und nicht gleich tot schlagen – Wir Menschen würden schon nicht dran sterben. Im Winter, wenn es friert, die Vögel füttern oder im Sommer mit dem Fahrrad um die vielen Wegschnecken auch mal herumkurven und nicht gleich drüber zu fahren! Im Garten einen Sommerflieder pflanzen, für die Schmeterlinge, und nicht immer den ganzen Rasen mähen, für die anderen Insekten. Man müsse nicht immer gleich so dermaßen groß denken … … Mehr Die Schildkröte Theobald

Anaconda

Für Frau Ponzelmeier: Als Tiffany mal gerade ein gutes Jahr alt war, da hatte sie knapp einen Kampf mit einer riesigen Schlange überlebt. Die Anaconda griff sie völlig überraschend und hinterhältig aus dem hohen Gras am Rande eines tiefen Sees an. Wir waren gemeinsam mit unserer Freundin Leika im dunklen Moorwald unterwegs, fern jeglicher menschenbewohnter … Mehr Anaconda

Das Haus am See

Die zweitbeste Zeit meines Lebens waren die Jahre am See. Das war die Zeit an der Seite von fünf Katzen, einer Frau und zwei Hunden. Es ist die Geschichte von Suleika und Tiffany, wie sie zu uns kamen und warum sie mein Leben veränderten. Und es ist die Geschichte von unserem kleinen Haus und von … Mehr Das Haus am See

Whisky und Wodka

Erinnerungen an das zweite Leben:  Lara wusste nicht mehr, wie sie an den Whisky gekommen war. Der war irgendwann einfach da und hat sie lange Zeit nicht mehr verlassen. Er war etwas herbe, unverdorben und so braun, wie ein Whisky wohl sein soll. Lara wusste nicht viel über Whisky, sie trank lieber Bier, und davon … Mehr Whisky und Wodka

HalliHallo Tiffi

(Diesen alten Text habe ich heute auf unserem alten Computer gefunden! Bis 2004 hatten wir unsere eigene Familien-Homepage und Tiffany Elfriede Ponzelmeier war die offizielle Inhaberin. Alle aus unserer Familie hatten dort ihre eigene kleine Ecke – und so hatte Tiffi sich in ihrem Eckchen vorgestellt. Ich übernehme ihn hierher ohne Veränderungen und in der … Mehr HalliHallo Tiffi

over the rainbow

Mit etwas Tränen in den Augen möchte ich Euch allen eine Geschichte erzählen. Es passierte einige Wochen nach dem Tod meiner Tiffany, so Anfang November vorletzten Jahres. Seitdem weiß ich, das es Größeres gibt als das Irdische und, das der Tod nur eine Grenze oder besser ein Horizont ist, über den man geht.   Ich … Mehr over the rainbow